Letztes Feedback

Meta





 

heyy guys,

heute war echt ein cooler Tag!! Eigentlich wollten wir, Rita, Rosie und ich, shoppen gehen, die shops haben hier auch sonntags geöffnet... Aber dann haben wir uns entschieden doch zu Rita nach Hause zu fahren. ihr vater war gerade im the Pines, das ist das nächste kleine Shopping-center wo wir uns getroffen haben. Er ist Feuerwehrmann und die sammelten Spenden für die Opfer von dem gewaltigen Buschfeuern im Süden ( die bilder sind echt schrecklich!!!).  Rita wohnt in Currumbin Valley ( wer will, kann ja mal in google nachschauen)... Sie wohnt mitten im Busch und die Mädchen entschieden mich zum Creek zu bringen. Und dann fing es auch schon an: Rita's Mom begann mir zu erzählen, worauf ich achten soll: heb keine stöcke auf, könnte ne (giftige) Schlange sein (!); achte auf die giftigen Frösche etc.

Ihr könnt euch vorstellen, wie ich mich gefühlt hab!! Als wir dann losgingen, war ich erstmal ziemlich ängstlich als wir auf diesem mit farn bewachsenen dünnen Pfad den berg runtergelaufen sind...Aber die beiden Mädchen waren locker drauf und irgendwann gings mir dann auch besser. Bis wir zum Creek kamen (ein kleiner Bach, der wegen des Regens der letzten zwei tage viel Strom hatte.). Und den sollten wir überqueren!! Wir haben ungefähr eine Stunde die richtige Stelle gesucht! Dann haben wir unsere Sachen (Klamotten, Kameras und Walkie-Talkies, mit dem wir mit Rita's Eltern in Kontakt geblieben sind) rübergeworfen und sind durch die strömung geschwommen - ich war komplett nass!

nach ein paar Minuten waren wir dann an der Straße, wo uns rita's Mutter mit dem Auto abgeholt hat...

so - das war mein erstes richtiges Abenteuer (und das obwohl ich shoppen wollte :D) !!! Es hat wirklich Spaß gemacht - und nächstes Wochenende geht's in einen Nationalpark...

15.2.09 12:34

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


phidi (21.2.09 10:08)
coooooooooooooool

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen